Narkotic Wear: ein authentischer Street Style seit 1958!

Streetwear StyleDas Mode Fashion Label wurde dabei im Jahre 2001 von Saad Yildiz, Savas Yildiz und Özgur Yildiz erfolgreich relauncht.

Der gesamte Jahresumsatz des weltweit agierenden Unternehmens lag 2011 bei über 5 Millionen Euro. Nicht Dank zuletzt der internationalen Expansion wächst das Modelabel mittlerweile stetig.

Der Vertrieb erfolgt in eigens ausgewählten Stores

 

Dabei unterliegt der komplette Prozess der Kleidung, angefangen vom Design über die Produktion bis hin zum Marketing und Verkauf, unter der eigenen Kontrolle des Textilunternehmens. Selbst der Verkauf in eigens ausgewählten und authorisierten Stores und Online Vertriebspartnern obliegt der Firma Narkotic Wear.

Die verschiedenen Modekollektionen

Jedes Jahr veröffentlicht das Modelabel zwei verschiedene Modekollektionen, um den Bedürfnissen der Hip Hop, Streetwear und Urban Style Fangemeinde gerecht zu werden.

Trendige Kleidung, aktuelle Modetrends in Kombination mit eindrucksvollen Logos, Prints und Farben, zeichnen die aktuelle Kollektion des Brands besonders aus.

Ob moderne Streetwear oder Hip Hop Bekleidung, die Modemarke bietet jedem ambitionierten Casual Style Fan das passende Kleidungsstück.

Das große Sortiment an verschiedenen Hoodies, Trainingsanzügen und T-Shirts wird dabei ergänzt um die obligatorischen Denim Jeans. Besondere Erwähnung finden jedoch die Shirts mit ihren manchmal recht provokanten Emblemen und Motiven.

Eine separate Modelinie für Frauen sucht man jedoch vergebens. Trotzdem bietet die Modekollektion einige interessante Produkte auch für Damen. Sogar Kinder ab ca. 8 Jahren werden bei der Auswahl eines passenden trendigen Outfits fündig.

Das Unternehmen setzt dabei auf eine ansprechende Qualität ihrer Produkte zu einem erschwinglichen Preis.

Die interessante, moderne und zugleich trendige Mode wird in zahlreichen Stores und Narkotik Wear Shops vertrieben und ist auf jeden Fall einen ersten und auch zweiten Blick wert.

(c) Alexander Yakovlev – FotoliaSimilar Posts: