Der Frühling kommt – jetzt rasch zum Wohlfühlgewicht

Mit Wohlfühlgewicht in den FrühlingWer sich im Winter ein wenig gehen ließ und es mit der Disziplin bezüglich Kalorienzählen und Training nicht so genau nahm, für den sind die folgenden Tipps eine Hilfe auf dem schnellen Weg zur Wohlfühlfigur. Natürlich kann man damit keine Wunder vollbringen, aber wer sich entsprechend lange an diese Ratschläge hält, kommt auch bei einem Übergewicht an sein Ziel. Das dauert eben ein wenig länger.






Für die rasche Gewichtsabnahme kann man sich ein Programm erstellen, das in mehreren Aspekten wirksam ist. Ein Trainingsprogramm sollte dem Fitnessgrad angepasst sein, wer lange nicht trainiert hat, kann mit leichten Ausdauersportarten beginnen und die Belastung langsam steigern. Bei zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche ist ein Effekt langfristig sichtbar. Für Ungeduldige bietet sich das Trainingsprogramm Callanetics an, welches schon nach 10 Übungseinheiten sichtbare Erfolge verspricht.

Kalorienzählen und auf Vitamine und Mineralstoffe achten

Eine Ernährungsumstellung auf vitaminreiche, mineralstoffreiche und kalorienreduzierte Kost macht den Abnehmerfolg rasch auf der Waage spürbar. Lieferando bietet kalorienarme Speisen an. Eine Reduzierung der Tageskalorienmenge auf 1000 kcal lässt anfangs schneller die Pfunde purzeln, danach kann man wieder stufenweise auf 1300 Kilokalorien täglich steigern, dabei sollten alle wichtigen Nährstoffgruppen in eine vollwertige Ernährung einbezogen werden. Ein Plan am Kühlschrank kann mit allen Nahrungsmengen und den Kalorienangaben pro Tag ausgefüllt werden. Dazu schreibt man den täglichen Gewichtserfolg auf, so verhindert man auch Heißhungerattacken, die gerade den Kühlschrank als stark den Erfolg gefährdendes Essensdepot betreffen. Und statt Pizza und Burger kann man ja auch einmal einen Salat über lieferando beim Online Lieferservice bestellen- dort finden sich viele köstliche Sorten, die dem Fast Food in Puncto Geschmack in nichts nachstehen!

Blutreinigungskur und Therapie gegen Frühjahrsmüdigkeit

Mit einer gezielten Kräuterkur gegen Frühjahrsmüdigkeit und Abgeschlafftheit ist auch eine starke Blutreinigung verbunden, die auf natürlichem Weg Schlacken und Ablagerungen aus den Blutgefäßen ausspült. Frische Wildkräuter wie Brennnessel, Schafgarbe, Sauerampfer, Löwenzahn und Spitzwegerich sind als vitaminreiche Zugabe zu Salaten oder Suppen, oder auch als Tee eine gute Unterstützung beim Abnehmen. Besonders eine Brennnesselkur gilt als gesundheitsfördernde Maßnahme im Frühling, die Nessel ist durch den Gehalt an Kieselsäure auch sehr gut für ein klares Hautbild.

Foto: Michaela Rofeld – FotoliaSimilar Posts: